MODUS
ShortNews
Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.
SHOUTBOX       Infos...

03.01.2018 16:36 Uhr
  395
 


PEGIDA - gibt es diesen Mist eigentlich noch?
Was ist eigentlich aus den marschierenden Männerhorden geworden? Ist den "Besorgten" nun doch ein wenig zu kalt - oder wurde es am Ende einfach zu langweilig, immer dieselben ausgelutschten und schwachsinnigen Parolen zu brüllen?

Oder hat etwa die pöse, pöse "Lügenpresse" (*lach") einfach nicht mehr drüber berichtet und in der ehemaligen Zone sind jetzt Milliarden von Menschen auf den Straßen?

Und was ist aus den oftmals kriminellen Initiatoren geworden, denen die Ferngesteuerten damals alle hinterher gelaufen sind, wie die Lemminge?

Wer weiß was?
Politisch_korrekt
Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

14 Kommentare

-
alternativ aufgesaugt
03.01.2018 19:19 Uhr von Bycoiner
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
http://www.mdr.de/...
--


"Wir haben heute Geschichte
geschrieben", verkündete der Vorsitzende der Jungen Alternative in Dresden, Matthias Scholz.

[ nachträglich editiert von Bycoiner ]
-
Alles klar im Oberstübchen?
03.01.2018 21:20 Uhr von Uschi85
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Hey, nur mal ne Frage, ist da oben noch alles fit? Es waren auch Frauen dabei. Männerhorden gibt es ganz andere. Wie die, die in Köln zu Hauf Frauen angemacht haben, sie begrabscht haben und dafür nichtmal interniert werden. Früher war manches eben doch besser :)
Zu DDR Zeiten wären die auf jeden Fall im Zuchthaus für lange Zeit gelandet, und vorher... wer weiß ;)
Pegida gibt es nach wie vor.
+
Im westen nicht?
05.01.2018 16:47 Uhr von LangUndDick
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
+
Auf alle Fälle nicht Oben!
05.01.2018 16:56 Uhr von Bycoiner
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
+
Eine Welt
05.01.2018 17:03 Uhr von Uschi85
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
+
Jedem das Seine,
05.01.2018 17:49 Uhr von LangUndDick
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
+
Bycoiner
05.01.2018 18:07 Uhr von LangUndDick
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
+
@DickundLang
05.01.2018 19:08 Uhr von Bycoiner
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
+
Ich gönne es Dir
10.01.2018 21:10 Uhr von LangUndDick
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
-
Nach der letzten
10.01.2018 22:12 Uhr von klemmbrett
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Wahl haben die Bayern ja auch das sehr gute Abschneiden der AfD in vielen ihrer Wahlkreise zu verarbeiten. Also keine Zeit für deine Gülle.

[ nachträglich editiert von klemmbrett ]
-
Oder aber
12.01.2018 18:02 Uhr von klemmbrett
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
"Reichsbürger planen eigene Armee

Die größte Szene gibt es "Focus" zufolge in Bayern, wo die Behörden rund 3500 Reichsbürger zählen. Es folgen Baden-Württemberg mit 2500, Nordrhein-Westfalen mit 2200, Niedersachsen mit 1400 und, abgeschlagen, Sachsen mit 1300 Reichsbürgern, wie es in dem Bericht heißt. "

Waaaas? Das gibt es doch gar nicht!
+
Ja ja die Sachsen
12.01.2018 18:40 Uhr von Bycoiner
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
-
Es läuft in verschiedene Richtungen, wie immer
14.01.2018 10:32 Uhr von LangUndDick
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
In Österreich verschärft sich das politische Klima. Mindestens 20 000 Regierungsgegner sind am Samstag in der Hauptstadt Wien aus Protest gegen die Politik der rechtskonservativen Regierung auf die Straße gegangen.
Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?