MODUS
ShortNews
Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.
SHOUTBOX       Infos...

23.10.2017 03:58 Uhr
  277
 


Benutzte die AfD Bots im Wahlkampf?
Die AfD kündigte im vergangenen Jahr Bots, also Computerprogramme, die automatisiert Meinung generieren, in ihrer Kampagne einzusetzen.

"Selbstverständlich werden Social Bots in unserer Strategie im Bundestagswahlkampf bedacht werden", sagte Spitzenkandidatin Alice Weidel im Oktober dem Spiegel. https://kurzlink.de/...

Wenig später dementierte die AfD den Einsatz automatisierter Skripte aber wieder.

Laut einer aktuellen Untersuchung des Digital Forensic Research Lab (DFRLab) sollen in den letzten Stunden vor der Abstimmung von einem russischen Bot-Netz ausgehend massenhaft Tweets zur Unterstützung der AfD verbreitet worden sein.

Wachsende Sensibilität und Hinterfragung für die Qualität der Daten, die unser Denken und Handeln beeinflussen, wäre sicher ein Anfang :)
Bycoiner
Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

3 Kommentare

+
ja tut sie
23.10.2017 19:32 Uhr von El-Diablo
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
-
Benutzte die AfD Bots im Wahlkampf?
23.10.2017 21:54 Uhr von poseidon17
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
" [...] Ob die Parteien selbst etwas mit den falschen Followern zu tun haben, lässt sich nur schwer belegen. Schließlich kann auf Twitter jeder jedem folgen, ohne Gegencheck. Im Vorfeld der Bundestagswahl hatten die Parteien die Nutzung von sogenannten Social Bots jedenfalls ausgeschlossen. Fakt ist jedoch: Auch bei der FDP, der SPD und den anderen großen Parteien sind etwa ein Drittel der Follower Karteileichen. Bei der AfD liegt der Anteil bei etwa einem Viertel. [...]"

http://www.br.de/...

Was für Idioten bei der AfD. Alle Parteien haben einen Anteil von etwa einem Drittel, die weder Tweets, Bild oder Biografie haben.

Und die AfD-ler haben nur ein Viertel, was für eine Verschwendung möglicher Wähler-Ressourcen.

Ach ja, @ El-Diablo, bevor ich das vergesse.

Du trällerst doch so gerne rum, dass sich linke Gewalt nie gegen Menschen richtet, vorsichtshalber hast Du mal 25 Jahre als definierten Zeitraum genommen. Auch danach gabs übrigens noch RAF-Gewalt. Die News heute über Linke, die Linke übel vermöbelt haben, hast Du hoffentlich gelesen.

Und vielleicht kannst Du Dir ja mal von Jemandem Google erklären lassen, da findet man recht schnell eine Antwort darauf.

"Nachdem ein türkischstämmiger Mann mit einer Reichskriegsflagge den Hauptbahnhof durchquert und rechtsradikale Parolen skandiert hatte, versuchen ein 20-Jähriger und ein 33-Jähriger ihm die Fahne zu entreißen. Als der Mann sich wehrt, versetzt der 33-Jährige ihm einen Faustschlag ins Gesicht, woraufhin das Opfer auf den Boden fällt, ein Schädel-Hirn-Trauma erleidet und später an den Folgen verstirbt. Die Täter werden nach kurzer Flucht festgenommen. Der Haupttäter wird zu sieben Jahren Haft verurteilt."

Das war 2014. Aber keine Sorge, die Seite listet auch Opfer rechter und islamistischer Gewalt auf.

http://preview.tinyurl.com/...

Und wenn Du, der 5 Sprachen spricht, weiter als bis zum nächsten Feldweg denken kannst, und das unterstelle ich mal, stell Dir doch mal die Frage, wo die linke Denkweise endet.

Na?

Gut, ich helf Dir. Nennt sich Kommunismus, in seiner schärferen Variante Sozialismus.

Die Befreiung des Proletariats endete damit, dass man ein paar Mauern gebaut hat, und sich das Proletariat halt dahinter gegenseitig ausspioniert hat bzw. praktisch musste.

Nebst geschätzt etwa 100 Millionen Toten durch Typen wie Pol Pot, Stalin, Mussolini und wie sie alle hießen.

So naiv kann man doch nicht durch die Welt latschen.
Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

BELIEBTESTE NEWS

Die Analindianer in der Schweiz haben wieder mal was zu jammern. Diesmal echauffieren sich die Popopopper über die No-Billag-Volksinitiative zur Abschaffung des Zwangsfernsehen.

 
Am Dienstag waren rund 20 mit schweren Maschinengewehren beladene Fahrzeuge der "Volkskräfte"-Streitmacht in Afrin eingedrungen und schwenkten dort siegreich die Flaggen der Regierung von Präsident Baschar al-Assad, bis plötzlich der türkische Artilleriebeschuss begann. Der Konvoi zog sich zurück.

 
Das Amtsgericht Ansbach hat einen 31-jährigen Mann zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt, weil er seiner schwangeren Freundin heimlich eine Abtreibungspille ins Essen gemischt hat.


In Indonesien sind vier Bauern festgenommen worden. Sie haben laut Polizei gestanden, einen Orang-Utan mit 130 Schüssen getötet zu haben.

 
In Goslar wurde eine 18-jährige Berufsschülerin von ihrem Exfreund mit einem Messer attackiert und dabei schwer verletzt. Das Opfer saß mit Freunden in einer Sitzecke in der Schule, als der Täter sie unvermittelt angriff.

 
Noch bis zum 25. Februar dauern die Olympischen Winterspielen in Südkorea. Im aktuellen Medaillenspiegel befindet Deutschland sich derzeit an zweiter Stelle.



NEUESTE NEWS

Erstmals seit 16 Jahren steht die deutsche Eishockeymannschaft wieder in einem Viertelfinale der Olympischen Spiele. 2:1 konnte man heute die Schweiz besiegen.

 
Die Weltpremiere des Mercedes-AMG GT4 (2018) findet auf dem Genfer Autosalon (8. bis 18. März) statt. Doch schon jetzt zeigen erste Fotos der Erprobungstour: Der GT4 will keine Luxuslimousine im sportlichen Outfit, sondern ein Sportwagen sein.

 



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?