MODUS
ShortNews
Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.
SHOUTBOX       Infos...

09.10.2017 15:02 Uhr
  267
 


der nächste AfD-Abgeordnete,...
...der aus meiner Sicht den Bundestag in absehbarer Zeit verlassen wird:

http://www.spiegel.de/...

Mal wieder ein Musterbeispiel dafür, dass diese Alternative auch nicht besser ist als alle anderen Volksvertreter.
HerrVorragend15
Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

10 Kommentare

-
LOL
09.10.2017 15:53 Uhr von One of three
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Hat wohl nichts damit zu tun dass diese Woche die Niedersachsen-Wahl ansteht..

Sowas sagt nichts über die AfD, sondern eher über unser verkommenes Politsystem etwas aus..
-
Ein gefundenes Fressen
09.10.2017 17:48 Uhr von Asalin
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
One of three ich gebe dir 100% Recht.

Bei SPD und CDU gehen bei sowas meist Jahre oder Jahrzehnte ins Land bis da mal das System in Aktion tritt, aber bei der AFD die mich rein geschichtlich immer stärker and die KPD und SPD um 1933 erinnert, passiert das innerhalb von sage und schreibe 6 Monaten nachdem ein ehemaliges Parteimitglied eine Strafanzeige gestellt hat.

Rein zufälligerweise besitzt der Herr Hampel auch noch keine Immunität die wie wir wissen so manchen Politikern schon den Allerwertesten gerettet hat.

Wir werden sehen ob sich die Kampagnen gegen die AFD als wirkungsvoll erweisen, oder ob die Bewohner von Niedersachsen das politische Versagen der ethablierten Parteien abstrafen um denen da oben die Augen zu öffnen.

Kann sich noch einer an die Kampagnen gegen die Linken erinnern die der Spiegel um 2011 geführt hat?

Alles was links oder rechts von bestehenden System angesiedelt ist scheint vehement bekämpft zu werden und die einfache Bevölkerung leidet darunter weil sich einfach nichts ändert.
-
Ja ja,
10.10.2017 14:01 Uhr von HerrVorragend15
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
so einfach ist das. Begeht ein "Etablierter" einen Fehltritt, dann ist es ein Beweis dafür, dass alle Politiker unfähig,korrupt,machtgeil sind und pauschal via Protestwahl abgestraft werden müssen. Aber nicht bei der AfD.
Begeht ein AfDler einen Fehltritt, dann ist er immer erstmal Opfer einer Schmutzkampagne oder Verschwörung oder das Ganze ist ein Missverständnis. Schon klar.
+
.
10.10.2017 15:33 Uhr von OffenesFenster
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
-
Vielen Dank
10.10.2017 15:51 Uhr von Asalin
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
HerrVorragend15 trefflicher hätte ich die Beschreibung von Politikern nicht ausdrücken können, wie sie es in ihren vorherigen Beitrag getan haben.



+
oh oh,
10.10.2017 20:39 Uhr von slick180
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
+
@One of three - LOL
11.10.2017 05:07 Uhr von Politisch_korrekt
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
-
Man fragt...
11.10.2017 12:40 Uhr von HerrVorragend15
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
...sich manchmal wirklich, wie lange sich die AfD-Fanboys die blaue Partei noch schönreden wollen. Und dieses Opfergehabe kann diese Partei auch langsam mal ablegen. Die sitzen jetzt im Bundestag. Da sollen sie mal anfangen, sich wirklich um Probleme zu kümmern anstatt zu jammern und mit dem Finger auf andere zu zeigen.
-
@HerrVorragend
11.10.2017 20:02 Uhr von One of three
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Dein Problem wie Du meinen Post deutest - mir kommt es auf den Zeitpunkt der Ermittlungen an.

Zitat aus Deiner Quelle:
"Die aktuellen Ermittlungen beruhen auf einer Strafanzeige aus dem April dieses Jahres."

Da hat es schon ein "Gschmäckle" dass erst ausgerechnet kurz vor der Niedersachsenwahl der Medienrummel so richtig losgeht.

Meinetwegen können die den Hampel verknacken, wer Mist baut soll dafür geradestehen.

Aber Hauptsache Du hast Deinen Spass gehabt - und zeigst jedem wessen Geistes Kind Du bist.

Und bitte - keine PN mehr.
Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?