MODUS
ShortNews
Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.
SHOUTBOX       Infos...

20.08.2017 20:17 Uhr
  263
 


Psychologie - Glück ist unmoralisch.
Manche Menschen scheinen regelrecht nach Misserfolg und Unzufriedenheit im Leben zu suchen. Sie haben ein Problem - mit sich selbst.

Sie fürchten sich davor, dass es ihnen zu gut geht, und dämpfen Freudengefühle. "Fear of happiness“ (Angst vor dem Glücklichsein) nennen Fachleute dieses Phänomen.

Die Furcht vor Freude am Leben ist bei diesen Menschen mit dem Aberglauben verknüpft - dass ein Mensch, der glücklich ist, mit etwas Negativem rechnen muss - quasi mit einer Bestrafung für das Glück.

Denke mal, hier bei Shortnews sind viele von diesen Menschen, sie fühlen sich in seiner eigenen Haut nicht wohl.

So viele negative Beiträge wie hier - lassen gar keinen anderen Schluss zu.

Nehmt euch doch z.B. Gustav Gans zum Vorbild - das Motto des Glückspilzes aus Entenhausen lautet:

"Das Glück liegt auf der Straße, man braucht es nur aufzuheben!“

Bycoiner
Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

2 Kommentare

+
Test
28.12.2017 19:01 Uhr von Bycoiner
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

BELIEBTESTE NEWS

Im Irak wurde eine deutsche Staatsangehörige, die sich der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) angeschlossen hatte, zum Tode verurteilt.

 
Bei einem Streit eines Ehepaares auf der Autobahn 40 bei Bochum gab es einen Toten und mehrere Verletzte.

 
Auf dem SPD-Parteitag haben sich die Mitglieder für Koalitionsverhandlungen mit der Union ausgesprochen.


Auf dem Heimweg von einer Familienfeier ist ein Mann in Meppen von einer Männergruppe verprügelt und lebensgefährlich verletzt worden.

 
Eine deutsch-marokkanische Staatsangehörige ist im Irak wegen der Zugehörigkeit zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zum Tode verurteilt worden.

 
6,49 Millionen Zuschauer haben die erste Folge der RTL-Dschungelshow "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" verfolgt, der Marktanteil lag bei 25 Prozent.



NEUESTE NEWS

In den USA sorgt ein so genannter Shutdown für einen Zwangsstillstand des öffentlichen Lebens: An die 850.000 Staatsbedienstete müssen zu Hause bleiben und bekommen kein Gehalt.

 
Eine Untersuchung des Onlineportals "Quartz" fand im vergangenen Jahr heraus, dass Amazons virtuelle Sprachassistentin Alexa ausweichend oder gar bestätigend reagierte, wenn man sie beispielsweise als Schlampe beschimpft, ihr Sex anbietet oder sie bedroht.

 
Juso-Chef Kevin Kühnert sieht die Möglichkeiten gemeinsamer Projekte von Union und SPD begrenzt. Nach acht Jahren Großer Koalition seien wesentliche Gemeinsamkeiten aufgebraucht, sagte er beim Parteitag in Bonn.


In Mexiko in der Nähe von Tulum haben Höhlentaucher eine 347 Kilometer lange Unterwasserhöhle gefunden und man nimmt an, dass diese die längste der Welt ist.

 
Am vergangenen Freitag wurde von der schwedischen Regierung eine neue Behörde eingeweiht, die sich "Gender Equality Agency" nennt. Diese soll Initiativen der Regierung und Kommunen zur Gleichstellung der Geschlechter koordinieren.

 
In Darmstadt hat die Polizei einen Mann an dessen Wohnungstür erschossen, weil er sie attackierte.





Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aachen: Streit bei Kinderturnier endet in Massenschlägerei der Eltern
Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Saudi Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?