MODUS
ShortNews
Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.
SHOUTBOX       Infos...

03.01.2017 08:23 Uhr
  138
 


Protestmarsch zum BAMF
war das nicht gross angepriesen vom Sendlinger Tor (München) nach Nürnberg zu latschen und sich vors BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlnge) zu stellen?

Wars dann doch zu kalt?

Oder zu nass?

die Pro-Organisation, die wie jedes mal Flüchtlinge für ihre eigene Story "missbraucht" haben hat wie jedes Mal komplett versagt.

Worauf ich raus will, erst "nötigt" man Menschen mitten im nassen und kalten Herbst am Sendlinger Tor zu zelteln, und dann, wenn der OB Reiter das räumen lässt, hört man gar nix mehr. Der Marsch nach Nürnberg, mittlerweile sollten die angekommen sein. Es ekelt mich einfach nur noch an, wie Flüchtlinge für Zwecke missbraucht werden..... einfach nur noch kotzübel wird einem da
Atze2
Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

3 Kommentare

-
@Atze
03.01.2017 12:24 Uhr von Holzmichel
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
---"Worauf ich raus will, erst "nötigt" man Menschen mitten im nassen und kalten Herbst am Sendlinger Tor zu zelteln, "---

Also mir kann ganz gewiss keiner Hetze gegen Flüchtlinge vorwerfen, werde ich doch im Gegenteil dafür auf SN regelmäßig angegriffen, ich würde selbige in Schutz nehmen!
Aber NIEMAND hat diese Menschen genötigt, im nasskalten Herbst draußen in unzureichend ausgestatteten Zelten auszuharren, DU schreibst (sorry, es ist aber so) wirklich kompletten Unsinn.

---"Es ekelt mich einfach nur noch an, wie Flüchtlinge für Zwecke missbraucht werden..... einfach nur noch kotzübel wird einem da "---

Entschuldigung, aber mir wird bei einem "Geschichtenerfinder" wie DIR kotzübel, denk mal bitte darüber nach!


[ nachträglich editiert von Holzmichel ]
-
@atze
03.01.2017 13:40 Uhr von Sergej_Faehrlich
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
da sind die doch auch hingelaufen und haben danach wieder am sendlinger tor protestiert mit hungerstreik und auf bäume klettern

http://refugeestruggle.org/...
Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

BELIEBTESTE NEWS

Am vergangenen Montagabend ist es im Stockholmer Migrantenviertel zu schweren Ausschreitungen gekommen. Jugendliche setzten zehn Autos in Brand und plünderten Geschäfte, Polizisten wurden mit Steinen beworfen.

 
Das bedingungslose Grundeinkommen wird in einem weiteren Land getestet. 26.000 Kenianer sollen monatlich ungefähr 23 Dollar erhalten, was in dem Land ein übliches Einkommen ist. Dabei wird das Geld unabhängig von Lebenssituation und Leistung ausgezahlt.

 
Hussein K. steht im Verdacht im Oktober 2016 die Studentin Maria L. in Freiburg sexuell missbraucht und getötet zu haben.


Schauspieler Jamie Foxx dreht gerade in der kroatischen Stadt Dubrovnik den Film "Robin Hood: Origins".

 
Bundesliga-Durchstarter RB Leipzig könnte trotz seiner Platzierung nicht bei der Champions League starten dürfen.

 
Geologisch betrachtet haben wir sechs Kontinente. Nun haben Wissenschaftler einen neuen Kandidaten ausfindig gemacht. Neben Nord- und Südamerika, Eurasien, Afrika, Antarktika und Australien haben sie unter Neuseeland einen weiteren Kontinent namens Zealandia (oder deutsch Seelandia) ausgemacht.



NEUESTE NEWS

Ein gebürtiger Brite, der von 2002 bis 2004 Häftling des Gefangenenlagers in Guantanamo auf Kuba war, hat im Irak ein Sprengstoff-Selbstmordanschlag verübt und dabei eine Kommandozentrale des irakischen Militärs in die Luft gejagt.

 
Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins "Stern" und des Fernsehsenders RTL verliert die AfD an Wählerzustimmung.

 
Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat einen Zuwachs der islamistische-terroristischen Szene in Deutschland ermittelt.


Der isländische Präsident Guðni Th. Jóhannesson setzt sich derzeit für eine kuriose Sache ein: Er will Pizza Hawaii verbieten lassen.

 
Microsoft-Gründer Bill Gates warnt davor, dass eine Pandemie Millionen von Toten auf der ganzen Welt fordern könnte.

 
Seit mittlerweile fast drei Jahren läuft am Oberlandesgericht München der NSU-Prozess und seit dieser Zeit sitzt die Hauptangeklagte Beate Zschäpe in der JVA Stadelheim. Laut Mariona Hauck, Abteilungsleiterin im Frauenknast, hat sich sich dort bisher vorbildlich verhalten.





Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?