MODUS
ShortNews
Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.
SHOUTBOX       Infos...

02.02.2016 19:53 Uhr
  484
 


Jede Schlagzeile, die mit einem Fragezeichen endet
, kann mit einem klaren "Nein" beantwortet werden.

---

Mir ist aufgefallen, wie viele Titel hier als Frage formuliert sind. Beispiele? Beispiele:

>Mysteriöses Objekt: Zeigt dieses Video ein UFO über Illinois (USA)?

>Angeblicher Geheimplan: Will Angela Merkel ganz Europa unterwerfen?

>Bis heute ungeklärt: Landete in den 50er Jahren in Thüringen wirklich ein UFO?

Die Regel stammt von Ian Betteridge und ist etwas als Spaß gemeint. Etwa wie Murphy´s Law. Laut Betteridge wissen Journalisten, das ihre Story sehr wahrscheinlich Bullshit ist und stellen den Titel lieber als Frage, wegen mangelnden Beweisen.

http://en.wikipedia.org/...

Es ist viel Propaganda im Umlauf. Da dachte ich, das dieser kleine Tipp vielleicht etwas im Umgang mit Medien helfen kann. :)
Barzani
Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

3 Kommentare

-
Ist dna692 intelligent?
15.07.2016 20:07 Uhr von One of three
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Du hast Recht, Barzani..

[ nachträglich editiert von One of three ]
-
Stimmt voll und ganz
11.01.2017 09:24 Uhr von HerrVorragend15
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, das hab ich auch mal festgestellt. Solche Artikel sind in der Regel wie Galileo Mystery. Am Ende kommt nach viel Gelaber nur "Nix genaues weiß man nicht."

Also in der BILD stimmts auf jeden Fall bei 100%. Ist ein Fragezeichen im Titel, ist NEIN! die Antwort.
Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

BELIEBTESTE NEWS

John "Sonny" Franzese wurde 1967 zu 50 Jahren Haft wegen Bankraubs verurteilt. Nun wurde er 100-jährig entlassen.

 
Nachdem Protokolle einer WhatsApp-Gruppe der AfD Sachsen-Anhalts an die Öffentlichkeit gelangt sind, wird nun über Konsequenzen für zwei dort aktive Polizeibeamte nachgedacht. Nach der Feststellung ihrer Identität sollen ihre Äußerungen von Juristen bewertet werden.

 
Wie eine Nachrichtenagentur berichtet, waren bei dem Unglück zunächst drei Jugendlichen in einen Stromkreis geraten. Um die drei 12-, 15- und 17-Jährigen zu retten, waren zwei weitere Personen in den Pool gesprungen.


Ein breites Bündnis hat gestern in Berlin mehrere hundert Menschen mobilisiert, die gegen den von radikal-islamischen Kräften veranstalteten "Al-Quds-Tag" demonstrierten.

 
Die Behörden in Saudi-Arabien haben nach eigenen Angaben einen Selbstmordattentäter gestellt. Dieser wollte die Große Moschee in die Luft sprengen.

 
Laut dem Handelsblatt soll Staples Deutschland unter der zunehmenden Konkurrenz, wie zum Beispiel Amazon leiden.



NEUESTE NEWS

Die Hamburger Polizei hat rund zwei Wochen vor dem in der Hansestadt stattfindenden G20-Gipfel zwei Linksextremisten festgesetzt. Ihnen wird im Zusammenhang mit dem Gipfel vorgeworfen, Straftaten geplant zu haben.

 
Einstimmig ist im Bundestag ein Gesetz verabschiedet worden, demzufolge alle aufgrund des mittlerweile abgeschafften Paragrafen 175 des Strafgesetzbuchs ergangenen Urteile aufgehoben werden. Nun muss das Gesetz noch den Bundesrat passieren, was jedoch als sicher gilt.

 
Der Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann und ihr Mann Christian Tegeler, den sie vor etwa zweieinhalb Jahren heiratete, erwarten ein Baby.


Die von der Frauenrechtlerin Seyran Ates in Berlin gegründete liberale Moschee zieht Missgunst und Hass extremistischer Gegner auf sich. Ein türkischer Sender fachte deren Abneigung noch an, indem dort die Falschbehauptung verbreitet wurde, die Gülen-Bewegung stünde hinter dem Projekt.

 
Der tschechische Atomkraftwerksbetreiber CEZ sorgt mit seinen Auswahlkritierien für eine Praktikantin für Schlagzeilen.

 
Sebastian Vettel will wohl seinen auslaufenden Vertrag bei Ferrari verlängern. Beim Großen Preis von Aserbaidschan äußerte er: "Ich bin glücklich bei Ferrari. Es wird keine großen Überraschungen geben".





Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?