MODUS
ShortNews
Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.
SHOUTBOX       Infos...

02.02.2016 19:53 Uhr
  428
 


Jede Schlagzeile, die mit einem Fragezeichen endet
, kann mit einem klaren "Nein" beantwortet werden.

---

Mir ist aufgefallen, wie viele Titel hier als Frage formuliert sind. Beispiele? Beispiele:

>Mysteriöses Objekt: Zeigt dieses Video ein UFO über Illinois (USA)?

>Angeblicher Geheimplan: Will Angela Merkel ganz Europa unterwerfen?

>Bis heute ungeklärt: Landete in den 50er Jahren in Thüringen wirklich ein UFO?

Die Regel stammt von Ian Betteridge und ist etwas als Spaß gemeint. Etwa wie Murphy´s Law. Laut Betteridge wissen Journalisten, das ihre Story sehr wahrscheinlich Bullshit ist und stellen den Titel lieber als Frage, wegen mangelnden Beweisen.

http://en.wikipedia.org/...

Es ist viel Propaganda im Umlauf. Da dachte ich, das dieser kleine Tipp vielleicht etwas im Umgang mit Medien helfen kann. :)
Barzani
Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

3 Kommentare

-
Ist dna692 intelligent?
15.07.2016 20:07 Uhr von One of three
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Du hast Recht, Barzani..

[ nachträglich editiert von One of three ]
-
Stimmt voll und ganz
11.01.2017 09:24 Uhr von HerrVorragend15
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, das hab ich auch mal festgestellt. Solche Artikel sind in der Regel wie Galileo Mystery. Am Ende kommt nach viel Gelaber nur "Nix genaues weiß man nicht."

Also in der BILD stimmts auf jeden Fall bei 100%. Ist ein Fragezeichen im Titel, ist NEIN! die Antwort.
Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

BELIEBTESTE NEWS

In einer Hamburger Erstaufnahmeeinrichtung soll ein siebenjähriges Mädchen missbraucht worden sein. Als Tatverdächtige wurden fünf Männer beschuldigt. Unklar sei, ob es sich bei den Männern um Besucher oder Bewohner der Einrichtung gehandelt hatte.

 
Die CDU geht mit 40,4% als klarer Gewinner der Landtagswahl im Saarland hervor. Die SPD blieb mit 29,8% unter den Erwartungen, der "Schulz-Effekt" verpuffte im Saarland wirkungslos.

 
Dass der ehemalige US-Präsident Barack Obama während seiner Amtszeit das Handelsembargo mit Kuba gelockert hatte, zahlt sich nun für für die Amerikaner aus.


Bei einer Massenschlägerei in einem Düsseldorfer Einkaufszentrum sind vier Menschen verletzt worden. 15 bis 20 Personen waren an der Schlägerei in den Schadow-Arkaden beteiligt.

 
Arbeits- und Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) fordert eine Mindestsicherung von 1.050 Euro pro Monat für Sozialleistungsempfänger. Der derzeitige Hartz-IV-Regelsatz liegt bei 409 Euro. Sanktionen soll es nicht mehr geben, wenn ein Job nicht angetreten werden will.

 
Vergangene Donnerstagnacht haben Polizisten in Stadthagen ein Kaninchen gefunden und es auf die Motorhaube ihres Wagens gesetzt.



NEUESTE NEWS

Nach Angaben der Polizei-Inspektion Sulzbach kam es in der Nacht zum Freitag zu brutalen Auseinandersetzungen zwischen Personen aus dem syrisch-kurdischen Zuwandererkreis. Etwa 100 Personen sind regelrecht übereinander hergefallen.

 
In einem Interview mit der "Welt am Sonntag" hat der Wirtschaftsweise Lars Feld die These vertreten, dass Deutschland die Aufnahme von vielen Flüchtlingen verkraften kann.

 
Im Internet kursiert gerade ein Programm, das verspricht, dass Spiele der Nintendo Switch auch auf dem PC gespielt werden können. Bei diesem sogenannten Emulator handelt es sich um eine neue Abzock-Falle.


Eine pro-kurdische Kundgebung in Bern hat wegen eines umstrittenen Transparents die türkische Regierung zu heftigen Protesten gegen die Schweiz veranlasst.

 
Am vergangenen Freitag haben die Republikaner die Abstimmung über die Abschaffung von Obamacare abgesagt, da ihnen bewusst wurde, dass sie nicht genug Stimmen kriegen würden.

 
Ersten Hochrechnungen zufolge ist die CDU im Saarland mit 40,4 Prozent Wahlsieger und kann sich damit im Vergleich zur Landtagswahl 2012 stark verbessern.





Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?