MODUS
ShortNews
Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.
SHOUTBOX       Infos...

10.11.2015 14:19 Uhr
  2.265
 


Die Hetze auf SN nervt
Man kann ja zu den Flüchtlingen stehen wie man will, aber der Haufen bescheurter hier, die zu JEDER News einen fremdenfeindlichen Kommentar abgeben, nervt nur noch.

Beispiel in Kurzform:

News: Ein deutsches Mädchen geht auf ein anderes deutsches Mädchen mit dem Messer los.

Kommentar drunter: Flüchtlinge sind Schuld, die sind ja das Vorbild für Gewalt.

Wie bescheuert ist das denn?

Was soll das?

Habt ihr kleine anderen Hobbys?

[ nachträglich editiert von urxl ]
urxl
Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

35 Kommentare

-
@IchBinDummUndStinke
10.11.2015 16:56 Uhr von urxl
 
+21 | -21
 
ANZEIGEN
Meine Kritik hat doch nichts mit "Gutmensch" zu tun. Es nervt nur, wenn unter jeder News, die absolut nichts mit Flüchtlingen zu tun hat, eine Flüchtlingsdebatte vom Zaun gebrochen wird.

Ich frage mich, ob es nicht vielleicht noch andere Themen gibt.

Was läuft da schief im Kopf, wenn jeder Verkehrsunfall oder jede Messerstecherei unter Deutschen gleich mit Flüchtlingskommentaren zugemüllt wird?
-
..
10.11.2015 18:26 Uhr von One of three
 
+16 | -15
 
ANZEIGEN
Stimmt schon, manchmal sind die Haare schon ziemlich lang an denen was herbeigezogen wird..
+
Die Hetze auf SN nervt
16.12.2015 12:49 Uhr von KungFury
 
+17 | -24
 
ANZEIGEN
-
hm
16.12.2015 22:43 Uhr von Mauzen
 
+15 | -12
 
ANZEIGEN
Guck dir mal an wer besagte News üblicherweise verfasst. Das ist dieser eine Kerl, der ständig versucht mit Pädophilen-News und Türkei-Lobpreisungen zu hetzen, und die logische Konsequenz ist, dem entgegenzutrollen.

Und mal ganz davon abgesehen: das hier ist das Internet. Normalerweise gibts ein paar Prozent rechte Extreme, ein paar Prozent linke Extreme, und einen ganze Menge dazwischen. Im Internet liegt die Schwelle fürs "Extremsein" aber deutlich niedriger, weil niemand niemanden kennt, darum sind die Zahlen dafür im Internet deutlich höher als auf der Straße. Das stärkste Bedürfnis, sich mitzuteilen, haben die Extremen, dem Mittelfeld ist das Ganze zu egal, um dafür Zeit mit Kommentarschreiben zu verschwenden. Darum ists die ganze Zeit nur ein hin und her zwischen links und rechts.
Da helfen auch Anti-Internethetze-Gesetze nichts.

[ nachträglich editiert von Mauzen ]
+
....
16.12.2015 22:50 Uhr von Eraendil
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
-
@Eraendil
16.12.2015 23:30 Uhr von Mauzen
 
+16 | -13
 
ANZEIGEN
Die News sind nunmal teilweise so unglaublich lächerlich in jeder Hinsicht, sprachlich, inhaltlich, thematisch. Und da willst du versuchen, ernsthaft mit den Leuten darüber zu diskutieren? SN ist wohl so ziemlich der letzte Ort, zu dem man gehen sollte, wenn man ersnsthafte und intelligente Diskussionen sucht.
Wenn du damit nicht umgehen kannst, dann such dir besser eine Seite mit ordentlicher Moderation, sowas wie den Kinderkanal-Chat, wo dir jeder Anflug von Kritik erspart wird, und du dich nicht mit der Realität rumplagen musst.

[ nachträglich editiert von Mauzen ]
+
.....
16.12.2015 23:58 Uhr von Eraendil
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
-
asdgvcb
17.12.2015 00:14 Uhr von Mauzen
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
"Hetze" ist immer noch kein Verbrechen, so wie manche Nachrichten einem das weiss machen wollen. Du kannst sagen/schreiben was du willst, solange du damit nicht zu anderen Straftaten aufrufst oder bestimmte Straftaten lobst.
Ein
"Flüchtlinge sind Schuld, die sind ja das Vorbild für Gewalt."
wie im OP sind vollkommen legal, wär ja schlimm wenn man hier jedes Wort zweimal überdenken muss bevor man es ausspricht, um nicht im Knast zu landen.
Es gibt für FB genau so keine gesetzliche Verpflichtung, gegen die "durchschnittliche Hetze" vorzugehen. Sie haben ihre eigenen Regeln, die gesetzliche Bestimmungen berücksichtigen, und teilweise noch schärfer sind, als vom Gesetz verlangt. Ansonsten wären die schon längst weg vom Fenster.

Ich gehör übrigens nicht zu den Leuten die hier rumhetzen, und hab das auch nie behauptet, keine Ahnung wie du jetzt darauf kommst. Genau so wenig nehme ich die Leute in Schutz oder verteidige sie, ich habe ganz einfach gesagt, dass man solche Leute nicht ernst nehmen kann, und dass Leute, die das nicht können, hier schlecht aufgehoben sind.
-
.....
17.12.2015 00:26 Uhr von Eraendil
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
°°Du kannst sagen/schreiben was du willst, solange du damit nicht zu anderen Straftaten aufrufst oder bestimmte Straftaten lobst.°°

nein, die nettiquette hier ist teil der agb, der du automatisch zustimmst, wenn du dich hier beteiligst. des weiteren begrenzt das hier im lande gültige recht deinen output auf nicht-beleidigende, nicht-verleumderische beiträge ect.

°°wie im OP sind vollkommen legal, wär ja schlimm wenn man hier jedes Wort zweimal überdenken muss bevor man es ausspricht, um nicht im Knast zu landen.°°

das musst du überall, auch wenn du vlt das gefühl hast, dem wäre nicht so. es wird nur meist nicht verfolgt. das sollte dich nicht darüber hinwegtäuschen, dass es illegal ist.

°° Es gibt für FB genau so keine gesetzliche Verpflichtung, gegen die "durchschnittliche Hetze" vorzugehen....Ansonsten wären die schon längst weg vom Fenster.
°°

das ist rein rechtlich betrachtet kompletter unfug. sie sind verpflichtet nur lässt sich diese pflicht schlecht überwachen. mach dich mal etwas schlau über unsere gesetze in der hinsicht. dann merkst, wo die kröte in der kresse hockt.


°°Das ist dieser eine Kerl, der ständig versucht mit Pädophilen-News und Türkei-Lobpreisungen zu hetzen, und die logische Konsequenz ist, dem entgegenzutrollen.°° <-> °°Ich gehör übrigens nicht zu den Leuten die hier rumhetzen, und hab das auch nie behauptet, keine Ahnung wie du jetzt darauf kommst. °°

ich denke, du weißt genau, wie ich darauf komme...
-
..,- fertig ist das Mondgesicht
17.12.2015 01:13 Uhr von Mauzen
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
"nein, die nettiquette hier ist teil der agb, der du automatisch zustimmst, wenn du dich hier beteiligst. des weiteren begrenzt das hier im lande gültige recht deinen output auf nicht-beleidigende, nicht-verleumderische beiträge ect."

Bitte nicht aus dem Zusammenhang reissen. Ich sprach vom Gesetz, nicht von den SN-Regeln.

"das musst du überall, auch wenn du vlt das gefühl hast, dem wäre nicht so. es wird nur meist nicht verfolgt. das sollte dich nicht darüber hinwegtäuschen, dass es illegal ist."

Genau, es gibt den Tatbestand der Beleidigung. Und genau, der wird meist nicht verfolgt, weil es in den meisten Fällen praktisch unmöglich ist, nachzuweisen, ob es nun die Ehre des Opfers geschädigt hat oder nicht, oder inwieweit das Recht auf freie Meinungsäußerung schützt.

"das ist rein rechtlich betrachtet kompletter unfug. sie sind verpflichtet nur lässt sich diese pflicht schlecht überwachen. mach dich mal etwas schlau über unsere gesetze in der hinsicht. dann merkst, wo die kröte in der kresse hockt."

Ich hab nie gesagt, dass sie nicht verpflichtet sind, das geltende Recht umzusetzen. Ich habe gesagt, dass ihre AGBs das Recht entsprechend berücksichtigen. Kannst du ja gerne mal durchgehen, da ist nichts erlaubt, was im Rest des Internets illegal wäre. Eine Verpflichtung, "versuchte Beleidigungen" zu entfernen gibt es nicht, denn das ist kein Verbrechen. Zum Verbrechen wird es erst, wenn sich jemand beschwert, und da wird dann bei FB auch entsprechend mit umgegangen.


"ich denke, du weißt genau, wie ich darauf komme..."

Ich denke, du verstehst den unterschied zwischen Beleidigung der Person, und Kritik an seinen Posts nicht. Fang jetzt bitte nicht auch noch damit an, dass es illegal ist, anderen Hetze vorzuwerfen, sonst drehen wir uns hier noch ewig im Kreis.

[ nachträglich editiert von Mauzen ]
+
.....
17.12.2015 08:13 Uhr von Eraendil
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
-
Volle Zustimmung
17.12.2015 11:35 Uhr von Der_Zweite
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
Hier die nächst Perle der Peinlichkeit:

News: NASA sucht Bewerber für Flug zum Mars
Kommentar: "das wäre doch ein passender ort für die vielen hochqualifizierten flüchtlinge."

Shortnews ist eine Sammelstelle für den rechten Pöbel geworden.
+
@mauzen
17.12.2015 13:27 Uhr von Anima_Amissa
 
+5 | -23
 
ANZEIGEN
-
@Anima_Amissa
17.12.2015 18:14 Uhr von Mauzen
 
+13 | -11
 
ANZEIGEN
-
Die Hetze nervt aber
17.12.2015 20:08 Uhr von magnificus
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
wirklich.

Hartzer, Ossis, Russen, Volkspfosten, Deutsche, Gutmenschen

jeder ist dran, bei den Hetzern.

Es ist die Verallgemeinerung, welche es schwer gestalten, die Lager auseinander zu friemeln.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
+
den geschichtsbüchern ist zu entnehmen:
17.12.2015 21:57 Uhr von Alter Mann
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
+
Die Hetze auf SN nervt
20.03.2016 16:19 Uhr von KungFury
 
+10 | -17
 
ANZEIGEN
-
Hmm
20.03.2016 17:25 Uhr von One of three
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
"Rechtextreme verbreiteten Nachrichten über „Ausländergewalt“ und versuchen im Netz dafür zu sorgen, die fremdenfeindliche Stimmung im Land anzuheizen."

Dann sind also alle, die hier oder anderswo in "News" von Straftaten durch Flüchtlinge oder anderen "Ausländern" berichten, "Rechtsextreme"?
+
@Aegernis
20.03.2016 22:13 Uhr von urxl
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
+
urgsl
21.03.2016 12:58 Uhr von Sergej_Faehrlich
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
-
Hetzen tut weh
21.03.2016 22:34 Uhr von Asalin
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Jeder von uns kennt es jeder macht es die einen eher sutiler die anderen mit dem Vorschlaghammer.

Flüchtlingsgegner hetzen gegen Flüchtlinge und Politik, einige davon nur gegen einen Teil davon.

Flüchtlingsbefürworter hetzen gegen Ostdeutsche und Arbeitslose einige davon nur gegen einen Teil davon.

Und die da oben lachen sich ins Fäustchen wie Brüder und Schwestern sich für das Politklientel verbal die Schädel spalten anstatt mal wieder einen Mittelweg zu finden, was aber zur Zeit nicht möglich ist, da es die benötigte Ablenkung schafft für noch größere Dinge die kommen werden.

+
Absolut Richtig !
31.12.2016 16:59 Uhr von KungFury
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
+
keine pauschalurteile
01.01.2017 12:04 Uhr von doncazadore
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
+
Pauschalierungen sind begründbar
01.01.2017 13:04 Uhr von Sanspareil
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?