MODUS
SHOUTBOX       Infos...

07.01.2013 08:19 Uhr
  148
 


Die Arabische Liga
Sie mahnt schonwieder Richtung Syrien, nach einer, wie ich finde, eigentlich ganz guten Rede des Herrn Assad (wenn man sie sich denn durchlesen mag).

Saudi-Arabien und Somalia sind in der Arabischen Liga.
Und nicht nur, dass wir zurecht diese Bezeichnung als etwas... Superschurken-mäßiges empfinden ("James Bond jagd die Arabische Liga", X-Men vs. die Arabische Liga, die Arabische Liga der beturbanten Gentlemen) etc.), nein, eine weitere Frage, die man sich stellen muss:

Was glauben speziell diese beiden Staaten eigentlich, wo sie in einer "Menschrechtebrech`-Liste gegenüber Syrien stehen? Ich meine, "Hey, lass uns doch mal wieder einen festnehmen... hey, der da hinten hat eine Mütze auf" ist doch da so ziemlich an der Tagesordnung, oder nicht? Geschweige denn, dass da ein Nicht-Muslim seine Tochter zum Altar führen kann, ohne dass die gesamte Festgesellschaft am nächsten Baukran im Wind weht. Staatlich gewollt, wohlgemerkt. Oder war es das Volk? Wie ist denn dort die Sicherheitsstruktur? Machen die dort in weiten Teilen, was die wollen? In Somalia bestimmt, aber in S.A.?
Nun gut, Saudi-Arabien ist da etwas gemäßigter - sollte man meinen... bis man mit einem Kreuz um den Hals durch eine Passkontrolle geht. Neulich durfte da sogar mal eine Frau Auto fahren, ohne von Staatsbediensteten gepeitscht zu werden. Wie schön.
Ganz zu schweigen von der Gefängnis-Situation. Erhalten die Gefangenen da auch immer schön einen Obstjoghurt?

Nene, ich glauibe wirklich, dass die Arabische Liga aus meiner West-Sicht keineswegs irgendwelche Gründe hat, zu mahnen und zu mißbilligen. Türkei auch nicht, da liegt auch einiges im Argen, machen wir uns nichts vor. Und von Amerika müssen wir uns auch nichts mehr erzählen, die sind auch fertig, ermahn-technisch gesehen.

Und kann mir, als Politik-Laiein (?) jemand erklären, zu welchem Zeitpunkt aus "die Regierung Assad" das "Regime Assad" geworden ist?
Wir erinnern uns, dass die Soldaten von Assad immerhin UN-Beobachtern das Leben rettete, als diese unbedingt ins Schußfeld gehen wollte, Assad-Soldaten sie jedoch gehindert haben (was natürlich nun als "Behinderung der UN" gewertet wird, logisch, nicht wahr?).

Hm, spannend, vielleicht haben wir bald wieder einen schönen, linearen Krieg vor uns. Von den letzten Kriegen bekam man ja nichts mehr wirklich mit.

Einen schönen Montag =)
FrankaFra
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben


BELIEBTESTE NEWS

Ein hochrangiger Mitarbeiter der US-Umweltschutzbehörde "Environmental Protection Agency" soll sich seit dem Jahr 2010 täglich sechs Stunden lang pornografische Filme angeschaut haben - dies fand während der Dienstzeiten am Arbeitsplatz statt.

 
Beim gestrigen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest kam es zum Eklat, als Gewinner Andreas Kümmert erklärte, er wolle den Sieg nicht annehmen und schenke ihn der Zweitplatzierten Ann Sophie (ShortNews berichtete).

 
Anfangs ahnt noch niemand, welch unerwartete Wendung der Abend des Vorentscheids für den Eurovision Song Contest (ESC) für Deutschland noch nehmen würde. Denn der eigentliche Sieger Andreas Kümmert nimmt völlig überraschend seine Wahl nicht an.


Der deutsche Verfassungsschutz geht davon aus, dass 75 deutsche Dschihadisten, die sich den IS-Terroristen angeschlossen haben, in den Kämpfen getötet wurden.

 
Sam Travolta Jr., der Neffe des bekannten Schauspielers, hat nun in einem ausführlichen Interview beschrieben, wie schwer es für ihn war, sich 2007 aus den Fängen der Scientology-Sekte zu lösen. Mitglied bei Scientology zu sein, hat Sam unter immensen Druck gesetzt.

 
Eine Lehrerin im US-Bundesstaat Ohio wurde diese Woche zu einer dreijährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt. Als Bedingung für die Bewährung wurde eine 90-tägige Haft festgesetzt.



NEUESTE NEWS

Seit dem 23. Februar leben 15 Pioniere im "Newtopia"-Camp. Sie haben ein Jahr Zeit, eine neue Gesellschaft aufzubauen. Jeder Teilnehmer an der Show musste vor dem Einzug einen Vertrag mit knallharten Bedingungen unterschreiben.

 
Silvio Berlusconi könnte sich eigentlich glücklich schätzen. Der ehemalige Ministerpräsident Italiens muss zwar seit dem 9. Mai 2014 Alzheimerpatienten in der "Stiftung zur Heiligen Familie" betreuen, doch darf der 78-Jährige den Dienst wegen guter Führung 45 Tage früher beenden.

 
Aktuell hat das deutsche Bundesfinanzministerium ein Papier veröffentlicht, welche aufzeigt, wie es dem griechischen Staat wirklich geht und welche Veränderung seit 2009 tatsächlich umgesetzt worden sind oder auch nicht. Doch wie sieht es in Griechenland aktuell wirklich aus?


Eigentlich wollten die Autobauer mit ihrer Plattformstrategie richtig Geld sparen. Doch nun eben jene Überlegung zum Stolperstein. Der Grund: Ist ein Bauteil defekt, sind gleich Millionen Fahrzeuge betroffen.

 
Nach seinem schlimmen Unfall litt Formel-1-Fahrer Fernando Alonso wohl unter Amnesie.

 
Gleich zwei neue Bücher beschäftigen sich mit der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen.





Copyright ©1999-2015 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht