MODUS
SHOUTBOX       Infos...

07.01.2013 08:19 Uhr
  138
 


Die Arabische Liga
Sie mahnt schonwieder Richtung Syrien, nach einer, wie ich finde, eigentlich ganz guten Rede des Herrn Assad (wenn man sie sich denn durchlesen mag).

Saudi-Arabien und Somalia sind in der Arabischen Liga.
Und nicht nur, dass wir zurecht diese Bezeichnung als etwas... Superschurken-mäßiges empfinden ("James Bond jagd die Arabische Liga", X-Men vs. die Arabische Liga, die Arabische Liga der beturbanten Gentlemen) etc.), nein, eine weitere Frage, die man sich stellen muss:

Was glauben speziell diese beiden Staaten eigentlich, wo sie in einer "Menschrechtebrech`-Liste gegenüber Syrien stehen? Ich meine, "Hey, lass uns doch mal wieder einen festnehmen... hey, der da hinten hat eine Mütze auf" ist doch da so ziemlich an der Tagesordnung, oder nicht? Geschweige denn, dass da ein Nicht-Muslim seine Tochter zum Altar führen kann, ohne dass die gesamte Festgesellschaft am nächsten Baukran im Wind weht. Staatlich gewollt, wohlgemerkt. Oder war es das Volk? Wie ist denn dort die Sicherheitsstruktur? Machen die dort in weiten Teilen, was die wollen? In Somalia bestimmt, aber in S.A.?
Nun gut, Saudi-Arabien ist da etwas gemäßigter - sollte man meinen... bis man mit einem Kreuz um den Hals durch eine Passkontrolle geht. Neulich durfte da sogar mal eine Frau Auto fahren, ohne von Staatsbediensteten gepeitscht zu werden. Wie schön.
Ganz zu schweigen von der Gefängnis-Situation. Erhalten die Gefangenen da auch immer schön einen Obstjoghurt?

Nene, ich glauibe wirklich, dass die Arabische Liga aus meiner West-Sicht keineswegs irgendwelche Gründe hat, zu mahnen und zu mißbilligen. Türkei auch nicht, da liegt auch einiges im Argen, machen wir uns nichts vor. Und von Amerika müssen wir uns auch nichts mehr erzählen, die sind auch fertig, ermahn-technisch gesehen.

Und kann mir, als Politik-Laiein (?) jemand erklären, zu welchem Zeitpunkt aus "die Regierung Assad" das "Regime Assad" geworden ist?
Wir erinnern uns, dass die Soldaten von Assad immerhin UN-Beobachtern das Leben rettete, als diese unbedingt ins Schußfeld gehen wollte, Assad-Soldaten sie jedoch gehindert haben (was natürlich nun als "Behinderung der UN" gewertet wird, logisch, nicht wahr?).

Hm, spannend, vielleicht haben wir bald wieder einen schönen, linearen Krieg vor uns. Von den letzten Kriegen bekam man ja nichts mehr wirklich mit.

Einen schönen Montag =)
FrankaFra
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben


BELIEBTESTE NEWS

In Zürich kam es jetzt zu einem Skandal. Eine Metzgerei kaufte erstmals am 27. Juli 2010 billiges Schweinefleisch ein und deklarierte es für seine Kunden als saftiges Kalbfleisch. Das Pikante dabei ist, dass es sich bei der Metzgerei um eine sogenannte Halal-Metzgerei handelt.

 
Carolin Kebekus ist eine der wenigen weiblichen Comedians in Deutschland und bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen.

 
Eigentlich schlug die 22-jährige Jessica Vanessa aus Kalifornien in den USA den Weg als Lehrerin ein. Doch es kam alles anders.


Angeblich ist das schwedische Militär bei seiner Suche nach dem unbekannten Unterwasserfahrzeug mit einem Schiff gegen einen schwimmenden Gegenstand gestoßen. Die schwedische Zeitung "Dagens Nyheter" schreibt dazu, dass das Schiff vor der Küste Stockholms auf "etwas" gestoßen sei.

 
Aktuell toben um die im syrischen Norden gelegene Stadt Kobane erneut heftige Kämpfe. Demnach sind die Kämpfer der Terrororganisation "Islamischer Staat", trotz der jüngsten Waffenlieferungen an die Kurden, von allen Seiten an die Stadt heran gerückt.

 
Das TTIP-Abkommen hat nach Aussagen von Edward Snowden einen üblen Beigeschmack, da es eine Verschärfung des Urheberrechtsschutzes vorsieht, der unter anderem auch für Deutschland fatale Konsequenzen haben könnte.



NEUESTE NEWS

Bei Paranautical Activity handelt es sich um einen Indie-Titel, welcher erst am 20. Oktober offiziell via Steam veröffentlicht wurde. Doch kaum nachdem das Spiel verfügbar war, verschwand es auch schon wieder aus dem Angebot des durch Valve betriebenen Shops.

 
Bayern hat vor Kurzem einen jungen Salafisten in die Türkei abgeschoben. Doch jetzt will der 22-Jährige unbedingt wieder zurück nach Deutschland.

 
Die Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) hat im Internet ein Video veröffentlicht, in dem eine junge Frau in Syrien von ihnen gesteinigt wird.


Eine Krankenschwester im US-Bundesstaat New York hat innerhalb von fünf Jahren dermaßen viele Überstunden geleistet, dass sie damit sogar mehr verdiente, als mit ihrem regulären Gehalt. Summiert auf ein Jahr hat die Frau damit sogar ein ganzes Jahr durchgearbeitet.

 
Am Aachener Universitätsklinikum hat ein Pfleger demente und teilweise nackte Patienten mit entwürdigenden Bildern auf WhatsApp bloßgestellt.

 
Nach einer Umfrage der DAK-Gesundheit halten 71 Prozent der befragten Personen die Zeitumstellung in Deutschland für überholt und würden diese am liebsten abschaffen. Demnach wollen lediglich 27 Prozent an der Umstellung festhalten und halten sie für sinnvoll.





Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht