MODUS
ShortNews
Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.
SHOUTBOX       Infos...

07.01.2013 08:19 Uhr
  170
 


Die Arabische Liga
Sie mahnt schonwieder Richtung Syrien, nach einer, wie ich finde, eigentlich ganz guten Rede des Herrn Assad (wenn man sie sich denn durchlesen mag).

Saudi-Arabien und Somalia sind in der Arabischen Liga.
Und nicht nur, dass wir zurecht diese Bezeichnung als etwas... Superschurken-mäßiges empfinden ("James Bond jagd die Arabische Liga", X-Men vs. die Arabische Liga, die Arabische Liga der beturbanten Gentlemen) etc.), nein, eine weitere Frage, die man sich stellen muss:

Was glauben speziell diese beiden Staaten eigentlich, wo sie in einer "Menschrechtebrech`-Liste gegenüber Syrien stehen? Ich meine, "Hey, lass uns doch mal wieder einen festnehmen... hey, der da hinten hat eine Mütze auf" ist doch da so ziemlich an der Tagesordnung, oder nicht? Geschweige denn, dass da ein Nicht-Muslim seine Tochter zum Altar führen kann, ohne dass die gesamte Festgesellschaft am nächsten Baukran im Wind weht. Staatlich gewollt, wohlgemerkt. Oder war es das Volk? Wie ist denn dort die Sicherheitsstruktur? Machen die dort in weiten Teilen, was die wollen? In Somalia bestimmt, aber in S.A.?
Nun gut, Saudi-Arabien ist da etwas gemäßigter - sollte man meinen... bis man mit einem Kreuz um den Hals durch eine Passkontrolle geht. Neulich durfte da sogar mal eine Frau Auto fahren, ohne von Staatsbediensteten gepeitscht zu werden. Wie schön.
Ganz zu schweigen von der Gefängnis-Situation. Erhalten die Gefangenen da auch immer schön einen Obstjoghurt?

Nene, ich glauibe wirklich, dass die Arabische Liga aus meiner West-Sicht keineswegs irgendwelche Gründe hat, zu mahnen und zu mißbilligen. Türkei auch nicht, da liegt auch einiges im Argen, machen wir uns nichts vor. Und von Amerika müssen wir uns auch nichts mehr erzählen, die sind auch fertig, ermahn-technisch gesehen.

Und kann mir, als Politik-Laiein (?) jemand erklären, zu welchem Zeitpunkt aus "die Regierung Assad" das "Regime Assad" geworden ist?
Wir erinnern uns, dass die Soldaten von Assad immerhin UN-Beobachtern das Leben rettete, als diese unbedingt ins Schußfeld gehen wollte, Assad-Soldaten sie jedoch gehindert haben (was natürlich nun als "Behinderung der UN" gewertet wird, logisch, nicht wahr?).

Hm, spannend, vielleicht haben wir bald wieder einen schönen, linearen Krieg vor uns. Von den letzten Kriegen bekam man ja nichts mehr wirklich mit.

Einen schönen Montag =)
FrankaFra
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben


BELIEBTESTE NEWS

"America first" heißt es für Donald Trump offensichtlich auch in Sachen Zitronen, denn er stoppte den Import der Früchte aus Argentinien.

 
Das türkische Bildungsministerium hat die Evolutionstheorie von Charles Darwin aus dem schulischen Lehrplan verbannt.

 
Ein neun Jahre altes Mädchen hat in Berlin einem Polizeiauto, das falsch parkte, ein Knöllchen verpasst.


Laut dem österreichischen Innenminister Wolfgang Sobotka habe der kürzlich gefasste Terrorverdächtige, der in Wien einen Anschlag plante, umfangreich ausgesagt.

 
Der Schauspieler Jack Black hat sich über den neuen US-Präsidenten Donald Trump lustig gemacht.

 
Microsoft wird 700 Mitarbeiter entlassen und von der Kündigungswelle ist auch Bryan Roper, einer der beliebtesten Präsentatoren bei Microsoft-Events, betroffen.



NEUESTE NEWS

Über dreihundert Journalisten erhielten Einlass zum Koblenzer Kongress der nur vierzig Abgeordnete zählenden EP-Fraktion "Europa der Nationen und der Freiheit". Unliebsame Pressevertreter wurden zurückgewiesen, was Marcus Pretzell, AfD, in seiner Eröffnungsrede höhnisch kommentierte.

 
Die Zuschauer haben überraschenderweise Gina-Lisa Lohfink aus dem Dschungelcamp gewählt, das Model muss die Show nun also verlassen.

 
Die Schauspielerin Gwyneth Paltrow vertreibt allerlei kuriose Dinge in ihrem Gesundheitsonlineshop "Goop", doch ein neues Produkt entsetzt nun eine Gynäkologin.


Ausländische Organisationen, die Abtreibungen unterstützen, erhalten künftig keine amerikanischen Hilfsgelder mehr. US-Präsident Donald Trump hat ein entsprechendes Dekret unterzeichnet.

 
Der österreichische Getränkehersteller Red Bull konnte im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz fahren.

 
Letzte Woche hat die US-Luftwaffe mehrere Lager der Terrorzelle Islamischer Staat (IS) bombardiert.





Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Engste Trump-Beraterin prügelt sich bei Amtseinführung
Dresden: Ermittlungen gegen Richter nach AfD-Rede wegen Volksverhetzung
"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch spielt Erfinder Thomas Edison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?