MODUS
Hass hilft!
hasshilft.de
SHOUTBOX       Infos...

07.01.2013 08:19 Uhr
  159
 


Die Arabische Liga
Sie mahnt schonwieder Richtung Syrien, nach einer, wie ich finde, eigentlich ganz guten Rede des Herrn Assad (wenn man sie sich denn durchlesen mag).

Saudi-Arabien und Somalia sind in der Arabischen Liga.
Und nicht nur, dass wir zurecht diese Bezeichnung als etwas... Superschurken-mäßiges empfinden ("James Bond jagd die Arabische Liga", X-Men vs. die Arabische Liga, die Arabische Liga der beturbanten Gentlemen) etc.), nein, eine weitere Frage, die man sich stellen muss:

Was glauben speziell diese beiden Staaten eigentlich, wo sie in einer "Menschrechtebrech`-Liste gegenüber Syrien stehen? Ich meine, "Hey, lass uns doch mal wieder einen festnehmen... hey, der da hinten hat eine Mütze auf" ist doch da so ziemlich an der Tagesordnung, oder nicht? Geschweige denn, dass da ein Nicht-Muslim seine Tochter zum Altar führen kann, ohne dass die gesamte Festgesellschaft am nächsten Baukran im Wind weht. Staatlich gewollt, wohlgemerkt. Oder war es das Volk? Wie ist denn dort die Sicherheitsstruktur? Machen die dort in weiten Teilen, was die wollen? In Somalia bestimmt, aber in S.A.?
Nun gut, Saudi-Arabien ist da etwas gemäßigter - sollte man meinen... bis man mit einem Kreuz um den Hals durch eine Passkontrolle geht. Neulich durfte da sogar mal eine Frau Auto fahren, ohne von Staatsbediensteten gepeitscht zu werden. Wie schön.
Ganz zu schweigen von der Gefängnis-Situation. Erhalten die Gefangenen da auch immer schön einen Obstjoghurt?

Nene, ich glauibe wirklich, dass die Arabische Liga aus meiner West-Sicht keineswegs irgendwelche Gründe hat, zu mahnen und zu mißbilligen. Türkei auch nicht, da liegt auch einiges im Argen, machen wir uns nichts vor. Und von Amerika müssen wir uns auch nichts mehr erzählen, die sind auch fertig, ermahn-technisch gesehen.

Und kann mir, als Politik-Laiein (?) jemand erklären, zu welchem Zeitpunkt aus "die Regierung Assad" das "Regime Assad" geworden ist?
Wir erinnern uns, dass die Soldaten von Assad immerhin UN-Beobachtern das Leben rettete, als diese unbedingt ins Schußfeld gehen wollte, Assad-Soldaten sie jedoch gehindert haben (was natürlich nun als "Behinderung der UN" gewertet wird, logisch, nicht wahr?).

Hm, spannend, vielleicht haben wir bald wieder einen schönen, linearen Krieg vor uns. Von den letzten Kriegen bekam man ja nichts mehr wirklich mit.

Einen schönen Montag =)
FrankaFra
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben


BELIEBTESTE NEWS

In Chemnitz kam es zu einem sexuellen Übergriff durch einen 25- bis 35-jährigen Mann, der juristisch als Vergewaltigung einzustufen ist. Die 16-jährige Marie sitzt an einer Bushaltestelle, als sich plötzlich ein Mann neben sie setzt, und sie anspricht.

 
Die Veröffentlichung brisanter Geheimpapiere im Zusammenhang mit dem geplanten Freihandelsabkommen TTIP hat offenbar in der österreichischen Politik dafür gesorgt, dass man noch die Notbremse ziehen will. Fast alle österreichischen Politiker sind sich einig, dass das Abkommen so nicht kommen darf.

 
Zwei Forscherinnen vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln, haben der "Welt" in einer Studie ihre verfügbaren Informationen vorgelegt. Wegen dem zur Zeit andauernden Krieg in Syrien, konnten sie jedoch nur auf alte Daten aus der Zeit vor 2011 zugreifen.


Nach seinem Schmähgedicht-Skandal und den juristischen Folgen tauchte Moderator Jan Böhmermann erst einmal eine Weile unter (ShortNews berichtete).

 
Nachdem, wie bereits unter ShortNews berichtet, geheime TTIP-Papiere veröffentlicht wurden, die ruchbar machten, dass seitens der USA offenbar erheblicher Druck auf die EU ausgeübt wird, hat sich nun Kanzlerin Angela Merkel zu Wort gemeldet.

 
Für die Musikwelt kam der Tod von Sänger Prince völlig überraschend und noch immer ist keine Todesursache bekannt.



NEUESTE NEWS

Eine Flugzeugpassagierin von British Airways befand sich gerade auf dem Heimweg von Dubai nach London, als die Flugsicherung über Ungarn ausfiel.

 
Im niederösterreichischen Bruck machen Geschichten die Runde, nach denen junge Männer aus der nahegelegenen Flüchtlingsunterkunft angeblich Frauen und Mädchen im Bereich des Bahnhofes sexuell belästigen sollen. Eine 45-jährige Mutter lässt ihrer Verzweiflung freien Lauf.

 
Im Dezember 2015 wurde im schweizerischen Ruppertswil ein mysteriöser Vierfachmord begangen, bei dem Dion Schauer (†19) , sein Bruder Davin (†13), seine Mutter Carla (†48) und seine Freundin Simona Fäs (†21) getötet wurden.


Auf einem Flug von Melbourne nach Perth der Quantas-Airline meldete eine Passagierin verängstigt einen verdächtigen Hoptspot-Namen, den sie auf ihrem Smartphone entdeckte.

 
Vor kurzem wurde das Konto eines Berliner Amazonkunden und das seiner Frau gesperrt, weil er laut Amazon zu viele Rückgaben hatte (ShortNews berichtete).

 
Bei der Tankstellenkette Esso wird das Reifenaufpumpen bald Geld kosten.





Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?