MODUS
SHOUTBOX       Infos...

06.01.2013 14:36 Uhr
  397
 


Bonner "Zungenattentat" = Mittweida 2.0?
Für Aufsehen sorgte im Dezember ein Fall, bei dem in Bonn einem Inder angeblich von Islamisten in die Zunge geschnitten wurde, weil dieser sich weigerte, zum Islam zu konvertieren.

Wie nun von der Staatsanwaltschaft verlautbart wurde, bestehen offenbar berechtigte Zweifel an dieser Version...die Verletzungen passen laut Einschätzung des Rechtsgutachters nicht mit dem vom Opfer behaupteten Tathergang überein.

Zur Klärung des Tatverhaltes soll nun ein weiteres, unabhängiges medizinisches Gutachten in Auftrag gegeben werden.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/...

Bahnt sich hier etwas ein "Mittweida 2.0" an? Erinnern wir uns...2008 war eine Frau, die angab, ihr sei von Neonazis ein Hakenkreuz in die Hüfte geritzt worden, weil sie sich für einen Migranten einsetzte, unter großer Anteilnahme ein Preis für Zivilcourage verliehen worden...hernach stellte sich heraus, dass die Frau eine Lügnerin war, und sich das Hakenkreuz selber eingeritzt hatte....

Sehr wenig begeistert ist man von dieser Theorie auf PI...es passte dort offenbar so schön ins´s Weltbild, dass Islamisten zungenschneidend durch ehrbare deutsche Großstädte ziehen...dort möchte man die staatsanwaltschaftlichen Zweifel nicht akzeptieren...attestiert ohne Kenttnis des Sachverhaltes pauschal "Gutmenschentum".....

[ nachträglich editiert von s3xxtourist ]
s3xxtourist
Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

5 Kommentare

+
Tja ...
06.01.2013 16:06 Uhr von One of three
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
-
LOL
06.01.2013 17:32 Uhr von DR_F33LG00D
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
"Aber ob er sich die Zunge selber angeschnitten hat ( -> Selbstritzerei Mittweida) wage ich zu bezweifeln - für mich jedenfalls wäre es undenkbar."

Für mich wäre vieles undenkbar, es selbst zu tun, trotzdem weiß ich, dass andere Menschen es taten:
"Amoklauf, Vergewaltigung, Mord usw..."
+
??
06.01.2013 21:32 Uhr von One of three
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
-
Es geht ja bei diesem Fall
06.01.2013 22:10 Uhr von killozap
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
um einen indisch aussehenden Mitbürger. Dieser Mensch könnte evtl. Hindu sein. Muslime haben überhaupt kein Problem mit Juden und Christen (wenigstens,w as den Gott angeht), denn die glauben ja an den selben Gott.
Probleme gibt es für die nur, wenn an andere Götter geglaubt wird.l Hindus und Budisten sind für die ein rotes Tuch.

Wie sehr haben denn nun die genannten Religionen Probleme mit Moslems? So sehr, dass sie sich selbst die Zunge zerschneiden würden?

Na, ich hoffe mal, dass hier die Wahrheit gefunden wird und wir überhaupt diese Wahrheit erfahren werden.
Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

BELIEBTESTE NEWS

Es gibt Menschen, die sich die Zeit nehmen, um Fotografien, die auf dem Mars angefertigt wurden, nach ungewöhnlichen Objekten zu durchforsten.

 
Ein junger Mann hatte in einem Video die Opfer der Germanwings Katastrophe verhöhnt und beleidigt. Unter anderem hatte er auch in dem Video die Frage gestellt, warum nicht 200 Leute umgekommen seien.

 
Patrick S., der Pilot des verunglückten Flugzeugs 4U9525 hatte einem Zeitungsbericht zufolge noch alles versucht, um den Absturz der Maschine zu verhindern.


Miley Cyrus (22) stand unter Schmerzmitteln und erreichte die Grenze der Geschmacklosigkeit. Sie postet ein Selfie ihrer Zähne auf Instagram und präsentierte ein neues Bild, das für Aufregung sorgte.

 
Eine Gruppe mit dem Namen "Printed Firearm" behauptet, das Sturmgewehr "Colt CM901" mit Hilfe eines 500 Dollar teuren Da Vinci-3D-Druckers hergestellt zu haben.

 
Eine von den Eltern arrangierte Hochzeit in Shiyan in der zentralchinesischen Provinz Hubei trieb einen Bräutigam fast in den Tod.



NEUESTE NEWS

Im Rahmen der sogenannten Earth Hour geht in vielen deutschen Städten heute in der Nacht und am Abend das Licht aus.

 
Die Neuigkeiten um den Absturz des Flugzeugs der Germanwings nehmen kein Ende. Nun meldete sich ein ehemaliger Arbeitskollege von Andreas L. zu Wort.

 
Die Universität Swansea hat die Einstellung der britischen Studentinnen zur Prostitution genauer untersucht. Dabei wurde eine überraschend große Bereitschaft entdeckt, erotische Dienstleistungen anzubieten.


Um sie herum ist alles grau und riecht muffig. Trotzdem sind Klaus-Köksal und Florentina Sabah überglücklich. Das Ehepaar hat sich für 91.000 Euro einen Luftschutzbunker gekauft.

 
Beim Samsung Galaxy S4 und S5 waren sich die Tester noch uneinig, ob es nicht zum damaligen Zeitpunkt doch bessere Smartphones gab. Beim Samsung Galaxy S6 Edge sieht die Sache jedoch komplett anders aus. Der erste veröffentlichte Test beweist jetzt, dass das Smartphone völlig überlegen ist.

 
Valve veröffentlicht zusammen mit dem Community-Projektleiter Filip Victor ein großen Update für den Ego-Shooter Klassiker Half-Life 2, welches das in die Jahre gekommene Spiel optisch aufpoliert.





Copyright ©1999-2015 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht