MODUS
ShortNews
Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.
SHOUTBOX       Infos...

Hinweis

Keine Beiträge gefunden!
Mögliche Ursachen:
  • die zugehörige News hat gegen unsere AGB verstoßen und wurde gesperrt
  • der Forum-Thread hat gegen unsere AGB verstoßen und wurde gesperrt
  • mit den angegebenen Suchkriterien sind keine Beiträge vorhanden


BELIEBTESTE NEWS

Beim nächsten "Terminator"-Film wird die Schauspielerin Linda Hamilton wieder die Figur der Sarah Connor spielen.

 
Der AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland hat in letzter Zeit mit Aussagen am rechten Rand für Aufregung gesorgt.

 
Der Zentralrat der Sinti und Roma hatte einen Eilantrag gestellt. Darin forderte man, die Kommune zu verpflichten, Wahlplakate der NPD zu entfernen.


Die Sächsische Regierung hat einen 37-jährigen Armenier und seine beiden Söhne, jeweils im Alter von sechs und acht Jahren, abgeschoben. Der Eilantrag des Flüchtlingsrates auf Aussetzung der Abschiebung wurde abgelehnt. Die armenische Familie lebt seit Oktober 2006 in Deutschland.

 
Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen hat in einem Urteil festgelegt, dass Familien, welche Hartz IV beziehen, zwei billige Autos besitzen dürfen: Ihnen stünde jedoch kein teures zu.

 
Laut einer Studie der "Deutschen Umwelthilfe" fährt Horst Seehofer den umweltschädlichsten Dienstwagen unter den deutschen Politiker.



NEUESTE NEWS

Der deutsche Staat freut sich über die Niedrigzinspolitik und will noch einmal richtig sparen.

 
Der ehemalige Stanislaw Petrow ist im Alter von 77 Jahren verstorben.

 
Der Kapitän des FC Augsburg, Daniel Baier, ist für ein Spiel vom DFB gesperrt worden. Außerdem muss er 20.000 Euro Strafe zahlen.


Die erste UNO-Rede von US-Präsident Donald Trump, in der er Nordkorea und dem Iran massiv drohte, wird vielfach kritisiert.

 
Vor der belgischen Küste wurde ein 27 Meter langes U-Boot-Wrack ,des Typs "UB II" der Kaiserlichen-Marine, aus dem 1. Weltkrieg gefunden. Trotz Überwucherung mit Algen und Muscheln ist es bis auf dem Bug (Minentreffer) noch intakt. Der genaue Ort in 30 Metern tiefe bleibt geheim, um Plünderungen auszuschließen.

 
Vor dem umstrittenen Referendum zur Unabhängigkeit Kataloniens verhaftete die spanische Polizei nun mehrere katalonische Regierungsmitarbeiter.





Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?